Sparkasse Mittelthüringen folgen

Dunja Hayali zu Gast beim Sparkassen-Forum - Kartenvorverkauf läuft

Pressemitteilung   •   Aug 08, 2018 10:30 CEST

Der Kartenvorverkauf für das Sparkassenforum 2018 läuft auf Hochtouren.

Für ihr diesjähriges Sparkassen-Forum am 20. September 2018 in Weimar konnte die Sparkasse Mittelthüringen die Journalistin Dunja Hayali gewinnen. Die vom ZDF-Morgenmagazin bekannte Moderatorin wird das spannende Thema „Alles Lüge? Rolle und Glaubwürdigkeit der Medien.“ beleuchten. 

Nach einem Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln begann Dunja Hayali ihre journalistische Karriere als Sportmoderatorin bei Deutsche Welle Radio. Dunja Hayali wurde 1974 im westfälischen Datteln geboren. Ihre Eltern stammen aus dem Irak. Seit 2010 ist sie Hauptmoderatorin des "ZDF-Morgenmagazins". 2015 hieß ihr Talkmagazin noch „ZDFdonnerstalk“. In diesem Sommer trägt ihre Sendung erstmals den Namen der Moderatorin. Bereits seit 2007 war sie als Moderatorin für das "ZDF-Morgenmagazin" aktiv, moderierte zudem die "heute"-Nachrichten am Nachmittag und war als Co-Moderatorin im "heute-journal" im Einsatz.

2016 erhielt Dunja Hayali die Goldene Kamera in der Kategorie "Beste Information" und hielt eine viel beachtete Dankesrede zur Rolle der Journalisten in Zeiten von "Lügenpresse"-Vorwürfen und zum fairen Umgang in den sozialen Medien. Dunja Hayali hat 2016 zudem den „Robert-Geisendörfer-Preis“ der evangelischen Kirche erhalten - für herausragende publizistische Leistungen wie die Auseinandersetzung mit denen, die ihre Arbeit verunglimpften. Im Mai 2018 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz für ihr Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.

Der Kartenverkauf für das Sparkassen-Foprum läuft bereits auf Hochtouren. Tickets gibt es in den TA/OTZ/TLZ-Pressehäusern, bei den Service-Partnern und angeschlossenen Tourist-Informationen, unter www.ticketshop-thueringen.de und 0361 227 5 227. Das Ticket kostet im Vorverkauf 12 EUR; an der Abendkasse einheitlich 15 EUR. Die Veranstaltung in der Weimarhalle beginnt um 19.30 Uhr; Einlass ist um 18.45 Uhr.


Über die Sparkasse Mittelthüringen

Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit einer Bilanzsumme von 4.142 Mio. Euro die größte Sparkasse in Thüringen und eine der größten in Ostdeutschland. Sie entstand am 1. Mai 2003 durch die Fusion der Sparkassen aus Erfurt, Sömmerda und Weimar. Drei Vorstandsmitglieder und rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen mehr als 200.000 Privat- und Geschäftskunden in der Region. Für ihre nachhaltige Geschäftspolitik (Umweltmanagement, soziales Engagement, Förderengagement) wurde die Sparkasse bereits mehrfach durch verschiedene NGOs zertifiziert und ausgezeichnet.

Ihre Kunden betreut die Sparkasse Mittelthüringen in 4 RegionalCentern und 26 BeratungsCentern. Darüber hinaus bietet sie kompetente Beratung im ImmobilienCenter, dem UnternehmenskundenCenter, dem FirmenkundenCenter sowie im Private-Banking. Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit 33 SB-Standorten überall in der Region Mittelthüringen vor Ort. Der mobile Geldautomat fährt 50 kleinere Orte an, um die Sparkassen-Kunden auch in ländlichen Regionen mit Bargeld zu versorgen.

Das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse ist einzigartig. Rund 1.000 Vereine, Institutionen und gemeinnützige Projekte erhalten jährlich Spenden- und Sponsoring-Gelder der Sparkasse. Nicht selten wird dabei erst mit dem Förderengagement der Sparkasse die Durchführung vieler gemeinnütziger Vorhaben und Events in den Bereichen Kunst, Soziales und Sport möglich. Die Sparkasse und ihre Stiftungen sind damit einer der größten nicht-staatlichen Förderer im Freistaat Thüringen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar