Sparkasse Mittelthüringen folgen

Musikalischer Sparkassen-Frühschoppen: SUNSHINE BRASS und BIG JAMBORY im musikalischen Wechsel

Pressemitteilung   •   Mai 25, 2018 10:30 CEST

Sorgt für Stimmung beim Sparkassen-Frühshoppen: die Marchingband SUNSHINE BRASS

Die Sparkasse Mittelthüringen lädt wieder ein: Musikalischer Sparkassen-Frühschoppen am 10. Juni ab 10 Uhr. An diesem Sonntag verwandelt sich die Sömmerdaer Bahnhofstraße wieder in einen Festplatz. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Marchingband SUNSHINE BRASS und die Jugend Big Band der Musikschule Sömmerda. Auf die kleinen Gäste warten verschiedene Spiel- und-Spaß-Aktionen.

Seit rund 14 Jahren zieht „Sunshine Brass“ als kultige Swing- und Dixieland-Band durch die Lande. Bewaffnet mit ihren Instrumenten Trompete, Klarinette, Saxophon, Posaune, Banjo, Bass, Megaphon und Schlagzeug präsentiert die Band 100% Live-Musik, die an Originalität und Vielfalt ihresgleichen sucht. Fröhlich geht’s zu, wenn die Band den musikalischen Bogen vom traditionellen Dixieland, über international bekannte Klassiker, bis hin zu eigenen „Reißern“ spannt. Mittlerweile genießt „Sunshine Brass“ Kultstatus, nicht zuletzt wegen des außergewöhnlichen Programms, mit dem die mittlerweile sechs Musikanten ihre Zuhörer begeistern.

Durchaus einen ähnlichen Kultstatus genießt mittlerweile auch die Jugend Big Band „Big Jambory“. Die Musiker aus der Stadt-und Kreismusikschule Sömmerda komplettieren das musikalische Programm in der Bahnhofstraße.

Spiel und Spaß für Kinder gibt es bei PAULINE mit „So ein Theater“ auf der Grünfläche vor dem DRK-Krankenhaus. Pauline führt durch ein buntes Kinderprogramm mit Zauberei, Artistik und Gesang. Dabei hat sie allerlei Krimskrams in ihrem bunten „Ramschkoffer“. Die „Knirpse“ können bei Paulines Kunststücken kräftig helfen und mitzaubern. Ganz bestimmt auch nicht langweilig wird es den kleinen und großen Kindern auf der Hüpfburg oder auf dem Nostalgie-Karussell.

Der Eintritt zum Sparkassen-Frühschoppen ist wie immer frei. Für die Veranstaltung wird die Bahnhofstraße in Sömmerda ab Einfahrt DRK-Krankenhaus bis Einfahrt „Am Rothenbach“ in der Zeit vom 09.06., 18 Uhr,bis zum 10.06., 18 Uhr, gesperrt.


Über die Sparkasse Mittelthüringen

Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit einer Bilanzsumme von 4.142 Mio. Euro die größte Sparkasse in Thüringen und eine der größten in Ostdeutschland. Sie entstand am 1. Mai 2003 durch die Fusion der Sparkassen aus Erfurt, Sömmerda und Weimar. Drei Vorstandsmitglieder und rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen mehr als 200.000 Privat- und Geschäftskunden in der Region. Für ihre nachhaltige Geschäftspolitik (Umweltmanagement, soziales Engagement, Förderengagement) wurde die Sparkasse bereits mehrfach durch verschiedene NGOs zertifiziert und ausgezeichnet.

Ihre Kunden betreut die Sparkasse Mittelthüringen in 4 RegionalCentern und 26 BeratungsCentern. Darüber hinaus bietet sie kompetente Beratung im ImmobilienCenter, dem UnternehmenskundenCenter, dem FirmenkundenCenter sowie im Private-Banking. Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit 33 SB-Standorten überall in der Region Mittelthüringen vor Ort. Der mobile Geldautomat fährt 50 kleinere Orte an, um die Sparkassen-Kunden auch in ländlichen Regionen mit Bargeld zu versorgen.

Das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse ist einzigartig. Rund 1.000 Vereine, Institutionen und gemeinnützige Projekte erhalten jährlich Spenden- und Sponsoring-Gelder der Sparkasse. Nicht selten wird dabei erst mit dem Förderengagement der Sparkasse die Durchführung vieler gemeinnütziger Vorhaben und Events in den Bereichen Kunst, Soziales und Sport möglich. Die Sparkasse und ihre Stiftungen sind damit einer der größten nicht-staatlichen Förderer im Freistaat Thüringen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar